TuS Altwarmbüchen Volleyball
 
 
 

Fünf Beachcups in Altwarmbüchen

An den Wochenenden vor und nach Himmelfahrt haben fünf Beachcups auf dem Beachvolleyballplatz an der Seestraße mit insgesamt 90 Teams stattgefunden.

Den Anfang machte der C-Cup der Männer. Sieger wurde das Team Heinrich/Hoffmann aus Laatzen vor Müller/Schäfer und Korb/Weise. Das einzige Team aus AWB (Ahrens/Barra) kam auf Platz 13.

Danach waren am Sonntag die Damen im D-Cup dran: Auf dem 1. Platz kam das Team Besuden/Müller-Wirtz aus Oldenburg vor Langner/Loschan und Heidemann/Stoß. Die (Nachwuchs-) Teams aus AWB kamen auf die Plätze 7(Degen/Kreller), 9 (Töllner/Töllner) und 3x Platz 13 (Göhrich/Seliger; Gehrke/von Pander; Kollorsz/Kollorsz).

An Himmelfahrt selbst wurde es etwas „gemütlicher“, es wurde 4 gegen 4 gemischt gespielt. Dort hat das Team Baggerluten aus der Wedemark vor den Himmelstürmern aus Wettbergen und den Beachballerinas aus Peine gewonnen.

Am darauffolgenden Wochenende fing es mit dem D-Cup der Männer an. Sieger wurde das Team Schulz/Wille aus Hannover. Auf die Plätze kamen Deitermann/Wehrstedt und Herzog/Ockmann.

Zum Schluss gab es noch das Turnier C-Cup Damen. Dort wurde das Team Herget/Winter aus Celle Sieger vor Dehmann/Schmalz und Kern/Töllner aus Altwarmbüchen. Weitere Teams aus AWB kamen auf die Plätze 7(Heller/Twarloh) und 9 (D’Argento/Kreller).

In der Zusammenfassung kann man sagen, dass es tolle Turniere waren und der Wettergott auf unserer Seite war: Alle Turniere blieben trocken und hatten fast durchgehend Sonne.

18.05.2018 - R@lle (Ralf Bethge)
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!